MEHR ZUM THEMA

ZAHLEN UND FAKTEN

Menschenhandel, Prostitution und moderne Sklaverei in Europa - 2014
2014 Prostitution, trafficking and moder
Adobe Acrobat Dokument 241.5 KB
Tip Report 2014: Bericht zum Thema Menschenhandel
Sie finden die neuesten Informationen in Bezug auf die Schweiz auf Seite 81 des Dokuments.
TIP report.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.4 MB

Neue Zahlen zum Thema Menschenhandel aus einem Bericht der Walk Free Foundation zeigen, dass heutzutage 29,8 Millionen Menschen als Sklaven ausgenutzt werden. Die meisten leben in Indien, China, Pakistan, Nigeria, Ethiopien, Russland, Thailand, Myanmar, Bangladesch und in der demokratischen Republik Kongo. In Europa sind die 10 Länder mit den meisten Opfern von Menschenhandel folgende: Albanien, Montenegro, die Tschechische Republik, Ungarn, Bulgarien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Kroatien, Polen und die Slovakei.   

Es gibt viele falsche Behauptungen über Menschenhandel...


Die KSMM (Koordinationsstelle gegen Menschenhandel und Menschenschmuggel der Schweizerischen Eidgenossenschaft) hat eine Liste der häufig geäusserten Irrmeinungen herstellt.

DE | FR

Aktuell

 

 

 

Willkommen zur Ausgabe November 2016 von #UpForJustice – einem monatlichen Informations- und Gebetsbrief der Internationalen Kommission für soziale Gerechtigkeit (International Social Justice Commission, ISJC) mit Sitz in New York City, USA.

 

Diesen Monat denkt Kommandeurin Janine Donaldson, Territoriale Projektoffizierin und Territoriale Präsidentin der Frauenorganisationen für das Territorium Neuseeland, Fidschi und Tonga über das vierzehnte  SDG nach:

Ozeane, Meer und Meeresressourcen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung erhalten und nachhaltig nutzen.